Tierarztpraxis Katharina Kirschner

Regelungen im Umgang mit COVID-19

Bei den Hausbesuchen gelten momentan durch die COVID-19-Pandemie strengere Regelungen. Die Gesundheit aller steht dabei im Vordergrund. Auch bei allen tierärztlichen Behandlungen muss der Kontakt auf ein notwendiges Maß reduziert sein. Nur, wenn sich jeder an die Regelungen hält, kann auch ein möglichst großer Schutz gewährleistet werden. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Behandlungen nur unter den folgenden Voraussetzungen durchgeführt werden.

Regelungen bei Terminen in der Praxis:

  1. Telefonische Terminvereinbarung.
  2. Bitte tragen Sie bereits beim betreten des Gebäudes einen Mund-Nasen-Schutz (FFP-2).
  3. Komme Sie zu Ihrem Termin möglichst mit nur einer Person.
  4. Sollten Sie erkrankt sein müssen Termine für Standardbehandlungen (z.B. Impfungen, Krallen schneiden) verschoben werden. Bitte teilen Sie mir dies vorab telefonisch mit.
  5. Mein Besuch bei Ihnen wird über das Betriebsprogramm mit Ihrem Namen sowie Datum und Uhrzeit erfasst.
  6. Bei der Anmeldung ist die Erreichbarkeit zwingend anzugeben. Sollte sich Ihre Erreichbarkeit geändert haben, bitte ich Sie mich darüber zu informieren.
  7. Die Praxisräume werden selbstverständlich gut durchlüftet.

 

Sollten Sie binnen 14 Tagen nach meinem Besuch positiv auf COVID-19 getestet worden sein, oder unter Symptomen leiden bitte ich Sie mir dies umgehend mitzuteilen!!!
 

Muss ich mich vor einem Termin testen?

Nein! Sie müssen weder für einen Hausbesuch noch für einen Besuch in der Praxis einen Corona- Schnelltest vorweisen. Alle Mitarbeiter werden 2- mal pro Woche getestet. 
Weitere Informationen zur Corona-Arbeitsschutzverordnung finden Sie hier.

Bleiben Sie gesund!

 

Regelungen bei Hausbesuchen:

  1. Telefonische Terminvereinbarung.
  2. Den Raum, in dem die Untersuchung stattfindet muss bis kurz vor meiner Ankunft gut durchlüftet werden.
  3. Bitte tragen Sie bereits bei meiner Ankunft einen Mund-Nasen-Schutz (FFP-2).
  4. Bei der Behandlung darf nur eine Person mit dem Tier im Raum sein.
  5. Sollten Sie erkrankt sein müssen Termine für Standardbehandlungen (z.B. Impfungen, Krallen schneiden) verschoben werden. Bitte teilen Sie mir dies vorab telefonisch mit.
  6. Mein Besuch bei Ihnen wird über das Betriebsprogramm mit Ihrem Namen sowie Datum und Uhrzeit erfasst.
  7. Bei der Anmeldung ist die Erreichbarkeit zwingend anzugeben. Sollte sich Ihre Erreichbarkeit geändert haben, bitte ich Sie mich darüber zu informieren.